Maisel & Friends IPA

Maisel & Friends sind gerade wieder äußerst produktiv. Das allgemein gut verfügbare Pale Ale bekommt ab sofort neben dem ebenfalls in der 0,33 l – Flasche gerade erschienenen Citrilla Wheat ein IPA an die Seite gestellt. Übriges zu einem ähnlichen Kurs wie das seit 2014 erhältliche Pale Ale, was in den sozialen Netzwerken sofort lebhafte Diskussionen … Weiterlesen …

Alpirsbacher Klosterbräu Kleiner Mönch

Ein gutes Helles zu brauen ist ja viel schwieriger, als viele denken. Beispielsweise bei IPAs oder auch Pale Ales ist es möglich, kleinere Fehlgeschmäcker einfach mit massivem Hopfeneinsatz zu übertünchen. Beim Hellen geht das nicht. Da muss alles passen. Ob das beim Alpirsbacher Klosterbräu Kleiner Mönch der Fall ist, soll der heutige Test ans Licht bringen. … Weiterlesen …

Hoppebräu Fuchsteufelswuid

Dieses Bier lacht mich schon seit Wochen jedesmal an, wenn ich den Kühlschrank öffne. Aber jetzt ist es fällig! Kupferfarben steht es, bedeckt mit einer beigefarbenen feinporigen Schaumkrone und der idealen Trinktemperatur von 8° C vor mir. Der Geruch, der aus dem Pokal aufsteigt, ist betörend. Die Hopfensorten Taurus, Galaxy und Calypso sorgen für einen … Weiterlesen …

Störtebeker Keller-Bier 1402

Das Störtebeker Keller-Bier 1402, mit Bindestrich, wurde mir vor ein paar Tagen netterweise von der in der Hansestadt Stralsund beheimateten Brauerei nebst weiterem Sortiment als Muster zur Verfügung gestellt. Ich habe mir jetzt mal exemplarisch zuerst das Kellerbier, ein unfiltriertes Pils, vorgenommen, da es gut in die Jahreszeit mit den ersten warmen Tagen passt. Zuerst … Weiterlesen …