Kreativbrauerei Kehrwieder SHIPA Polaris

image

Ein neues Bier aus der Krativbrauerei Kehrwieder aus Hamburg: Das SHIPA Polaris ist da! Polaris ist ja der „Gleschereisbonbon-Hopfen“, passend dazu ist das Etikett in der entsprechenden Farbe gestaltet. Das Bier hat eine verlockende Bernsteinfarbe, die Schaumkrone ist feinporig und hält sich relativ lange darauf. Der Geruch ist bombig und nachdem ich einmal daran gerochen hatte, musste ich mich erstmal wieder sortieren. Ein zitrusfruchtartiges Aroma trifft auf frische Minze, und man kommt auch ohne das Etikett anzuschauen nicht umhin, an den besagten Gletschereisbonbon zu denken, wobei hier ehrlicherweise die Zitrusaromen überwiegen.

Fruchtig bleibt es auch auf der Zunge, nachdem das vollmundige und angenehm karbonisierte Single Hop IPA ein paar mal im Mund gekreist ist. Dazu kommt eine angenehme Süße vom verwendeten Wiener Malz.

Der Abgang ist mit 65 IBU nicht zu bitter, etwas mehr als ein Hauch von Menthol bleibt auf der Zunge. Der Alkoholgehalt liegt bei 6,5% vol. und die Stammwürze bei 16,8° P.

Das ist bislang das beste von den Bieren, die ich getrunken habe, die mit Polaris gehopft sind. Zweifelsohne handelt es sich um eine sehr interessante Hopfensorte, wenn auch keine Biere dabei herauskommen, die ich täglich trinken könnte. Süffig ist es aber, und an diesem Sommerabend auf dem Balkon passt es gerade unheimlich gut ins Gesamtbild. Somit gehen glatte vier Sterne in Richtung Norden.

Soundtrack: Cold Wind – John Butler Trio

4 votes, average: 4,00 out of 54 votes, average: 4,00 out of 54 votes, average: 4,00 out of 54 votes, average: 4,00 out of 54 votes, average: 4,00 out of 5
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On Google PlusCheck Our Feed