Pyraser Rotbier

wpid-imag0752.jpgwpid-IMAG0049.jpg

Heute im Test: Pyraser Rotbier. Die Biere, die ich bisher aus der Pyraser Landbrauerei in Franken getrunken habe, waren alle gut bis sehr gut. „Ein kleines Dorf im Frankenland ist durch sein gutes Bier bekannt“ ist auch auf dem Etikett zu lesen. Aber mit zu hohen Erwartungen an einen Biertest zu gehen, kann natürlich auch schnell mal in einer Enttäuschung enden. Mal schauen.

Eine wunderschöne Kupferfarbe, die auf dem Foto leider nicht rüberkommt*, so dass ich sie in einem Extrabild noch mal für euch eingefangen habe, wird gekrönt von einer lang anhaltenden mittel- bis feinporigen Schaumkrone. Verantwortlich für die ansprechende Colorierung ist der Anteil von 65% Wiener Malz, mit dem dieses untergärige Bier eingebraut wurde.

Vielleicht noch ein kurzer Schwank zum Thema Rotbier. Hierbei handelt es sich um einen sehr alten Bierstil aus Franken. Bereits im Jahr 1597 gab es allein in Nürnberg 35 Rotbier-Brauhäuser, die dieses Bier, ausschließlich aus Gerstenmalzen, gebraut haben. Diese standen in Konkurenz zu den Weißbierbrauern. Viele der unzähligen kleineren Brauereien in Franken führen die Tradition bis heute fort.

Ein süßlicher Malzgeruch steigt aus dem Glas empor und auch der Saphir-Aromahopfen zeigt sich mit einem frischen zitrusartigen Hauch. Im Antrunk kommen ein paar schöne Karamelltöne zum Vorschein. Der Körper ist so mittelmäßig stark ausgeprägt, die feine Kohlensäure ist nicht zu stark. Bitter ist dieses Rotbier eigentlich fast gar nicht, was bei zarten 18 IBU auch nicht weiter verwunderlich ist. Das macht dieses Bier sehr süffig, und bei einem relativ niedrigen Alkoholgehalt von 4,6% Vol. (Stammwürze: 11,4%) könnte ich mir gut vorstellen, im Sommer im Biergarten auch ein-zwei weitere davon zu trinken. Für einen Winterabend könnte ich mir einen länger anhaltenden Eindruck im Abgang vorstellen.

Gefällt mir, gerade im Hinblick auf den baldigen Frühling. Das ergibt vier Sterne.

Soundtrack: Calexico – All Systems Red

4 votes, average: 4,00 out of 54 votes, average: 4,00 out of 54 votes, average: 4,00 out of 54 votes, average: 4,00 out of 54 votes, average: 4,00 out of 5
Loading...

* Der Text stammt aus einer früheren Version. Das Foto wurde mittlerweile ausgetauscht.

1 Gedanke zu “Pyraser Rotbier

Kommentare sind geschlossen.

Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On Google PlusCheck Our Feed