Robinsons Brewery Trooper 666

CIMG2930

Nachdem ich vor zwei Tagen gelesen habe, dass Mr. Bruce „Air Raid Siren“ Dickinson noch ein eigenes Bier auf den Markt bringen will, habe ich mich sogleich erinnert, dass irgendwo in den Tiefen meines Kühlschranks noch diese Perle namens Robinsons Brewery Trooper 666 schlummert. Um den großen Erfolg des Original-Troopers zu feiern -es wurden mittlerweile 10 Millionen Pints davon verkauft, und das in 42 Ländern- hat die Brauerei eine limitierte stärkere Version mit 6,6% vol. Alkohol aufgelegt.

Das kristallklare Bier hat eine schöne Bernsteinfarbe und wird von einer schmalen feinporigen Schaumkrone bedeckt. Der Geruch verrät den verwendeten Cascade-Hopfen, denn es wird recht zitruslastig. Im Unterbau befindet sich aber ein ausreichend kräftiges Malzbett, das nicht nur später auf der Zunge, sondern direkt in der Nase präsent ist. Eine honigartige Süße steigt zu meinen Rezeptoren auf und macht Lust auf den ersten Schluck.

Dieser fällt ganz so aus wie erwartet. Eine angenehme, nicht zu ausgeprägte Süße, die von fruchtigen Hopfenaromen umgarnt wird. Das ist eines dieser Biere, die irgendwie alles bedienen können. Der durstige Maiden-Fan, der das Ding zweimal ansetzt und weg iss`, und auch der glasschwenkende Biertester haben beim Genuss dieses Strong Ales ein Lächeln auf den Lippen und eine Melodie im Kopf.

Zum Schluss darf der Hopfen noch mal ran und hinterlässt eine feine Bittere, die hervorragend zum trockenen Abgang des Getränks passt.

„Woe to You Oh Earth and Sea
For the Devil sends the beast with wrath
Because he knows the time is short
Let him who hath understanding
Reckon the number of the beast
For it is a human number
Its number is six hundred and sixty six.“

Vier Sterne. Cheers!

Überraschungs-Soundtrack: The Number Of The Beast – Iron Maiden

4 votes, average: 4,00 out of 54 votes, average: 4,00 out of 54 votes, average: 4,00 out of 54 votes, average: 4,00 out of 54 votes, average: 4,00 out of 5
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On Google PlusCheck Our Feed