Munich Brew Mafia Don Limone

„Wer ist eigentlich dieser Don Limone“, habe ich mich bei einigen größeren Bier-Veranstaltungen in den letzten Monaten gefragt. Schließlich sind Dario Stieren und Niklas Zerhoch, die beiden Gründer der Munich Brew Mafia nicht untätig gewesen mit der Vermarktung ihres Biers, dass diesen klangvollen Namen trägt. Im Glas sieht das Pils schon mal sehr gut aus. … Weiterlesen …

Störtebeker Keller-Bier 1402

Das Störtebeker Keller-Bier 1402, mit Bindestrich, wurde mir vor ein paar Tagen netterweise von der in der Hansestadt Stralsund beheimateten Brauerei nebst weiterem Sortiment als Muster zur Verfügung gestellt. Ich habe mir jetzt mal exemplarisch zuerst das Kellerbier, ein unfiltriertes Pils, vorgenommen, da es gut in die Jahreszeit mit den ersten warmen Tagen passt. Zuerst … Weiterlesen …

Giesinger Feines Pilschen

Mir ist gerade aufgefallen, dass ich eines meiner Lieblings-Pils-Biere hier noch gar nicht besprochen habe. Das Giesinger Feines Pilschen ist nämlich ein in Süddeutschland gebrauter Vertreter dieses Stils, der diesem auch gerecht wird. Und das ist beim Pils nicht selbstverständlich. Ein ausgeprägter Schaum entsteht beim Eingießen, der sich auch recht lange auf dem hellblonden naturtrüben Getränk … Weiterlesen …

Headless Brewing Reunion Pils

Headless Brewing Reunion Pils

Ein schweres Geschütz haben die Traunsteiner da aufgefahren. Das Headless Brewing Reunion Pils ist ein „American Bohemian Pils“. Es kommt mit ganzen 6,9% vol. Alkohol daher und ist somit eines der stärksten Pilsbiere, die ich kenne. Das macht mich gerade doch ziemlich gespannt. Mit dem beim Eingießen entstehenden Schaum könnte man noch keinen Krieg gewinnen, … Weiterlesen …