Zwönitzer Feieromd Bier

image

Zum Tag der Arbeit gibt es bei mir das Zwönitzer Feieromd Bier. Auf der Braukunst Live! wurde ich zum ersten mal auf diese Brauerei aus dem schönen Erzgebirge aufmerksam. 1997 gegründet, wird dort seit ein paar Jahren vom Braumeister Dominik Naumann gebraut, der das Familienunternehmen mittlerweile übernommen hat. Netterweise wurde mir das gesamte Sortiment nochmal im Nachgang der Münchner Biermesse zur Verfügung gestellt.

Sofort ins Auge sticht die schöne Kupferfarbe des klaren Bieres. Der Schaum ist beigefarben und cremig, und bleibt auch zum größten Teil eine Weile erhalten. Ein ausgeprägter röstiger Malzgeruch steigt mir in die Nase und treibt meine Erwartung in die Höhe.

Der Antrunk fällt erwartungsgemäß aus: Ein ausgeprägtes Malzbett, ein schöner voller Körper und eine leicht erhöhte Karbonisierung, die für meinen Geschmack ruhig etwas weniger sein dürfte.

Im Abgang kommt sogar noch Hopfenaromatik mit ins Spiel. Bis hierher hätte man es auch gut mit einem fränkischen Bier zu tun haben können, der klare trockene Abgang steht diesem hier aber sehr gut zu Gesichte. 4,8% Alkohol hat das untergärige Feieromd Bier, und da es wirklich süffig ist, darf man sich ruhig noch ein zweites davon genehmigen.

Zu beziehen sind die Zwönitzer Biere beispielsweise hier.

Soundtrack: Call It A Day – The Raconteurs

4 votes, average: 4,00 out of 54 votes, average: 4,00 out of 54 votes, average: 4,00 out of 54 votes, average: 4,00 out of 54 votes, average: 4,00 out of 5
Loading...

2 Gedanken zu “Zwönitzer Feieromd Bier

Schreibe einen Kommentar

Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On Google PlusCheck Our Feed