And Union Friday IPA

And Union Friday IPA

image

Über das And Union Friday IPA freue ich mich besonders, da ich es im relativ normalen Getränkehandel bekommen habe. Das zeigt, dass Craft-Bier bereits im sehr ländlichen Raum irgendwo im Osten von Niedersachsen vermarktungsfähig geworden ist. And Union kommen ursprünglich aus Südafrika und breiten sich langsam in anderen Ländern aus. In Deutschland werden die Biere laut Webseite von vier kleinen Brauereen in Bayern gebraut. Welche das sind, habe ich noch nicht herausgefunden. Das aber schon seit 2007, allerdings wurden die Biere lange Zeit nur exportiert, bevor es auch in Deutschland einen Markt dafür gab. Aber widmen wir uns lieber dem Getränk selbst.

Bernsteinfarben, mit einer nicht ganz weißen mittel-bis feinporigen Schaumkrone bedeckt und leicht trüb ist es. Der Geruch hat mich sofort eingefangen. Über einem karamelligen Malzbett liegt der Duft von Pfirsich und Orange. Da mag man gar nicht wieder aufhören mit dem Riechen. Der Schaum hält sich übrigens durchgehend sehr gut auf dem Bier.

Im Mund präsentiert sich das IPA ähnlich gut wie in der Nase. Wieder dominiert das Malz in Toffeeform. Die Fruchtaromen kommen aber auch gut durch. Ermöglicht wird das unter anderem, weil die Kohlensäure sehr angenehm dosiert ist. So wenig wie möglich, so viel wie nötig scheint hier die Devise gewesen zu sein. Die 6,5% vol. Alkohol (16% Stw.) merkt man eigentlich nicht großartig.

Am Ende kommen die 55 Bittereinheiten zum Tragen. Obwohl ich ehrlich gesagt gedacht habe, es seien weniger. Vielmehr bleiben auf der Zunge noch Fruchtaromen liegen und Süße. Eine durchweg runde Sache, und auch wenn das bestimmt nicht alle so sehen finde ich, dass wir es hier mit einem ausgezeichneten Bier zu tun haben. Und dieses subjektive Empfinden führt heute dazu, dass ich fünf Sterne vergebe.

Soundtrack: The Right Stuff – Noel Gallagher’s High Flying Birds

5 votes, average: 5,00 out of 55 votes, average: 5,00 out of 55 votes, average: 5,00 out of 55 votes, average: 5,00 out of 55 votes, average: 5,00 out of 5
Loading...

4 Gedanken zu “And Union Friday IPA

  1. Hallo,
    gibt es für „And Union Friday IPA“ ein Händlerverzeichnis?
    Das wäre wirklich sehr toll.
    Bierige Grüße
    Chrisitan

  2. Von „And Union“ kann ich noch das „Beast of the Deap“ sehr empfehlen. Einige EDEKAS führen „And Union“ Biere.

  3. Es ist auf jeden Fall noch vor 14 Tagen im Bier-Kontor in der Mauthalle in Nürnberg erhältlich gewesen. Und ich habe nur eines zum Probieren mitgenommen – Ehrenwort.

Schreibe einen Kommentar

Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On Google PlusCheck Our Feed