Riegele Imperial Stout Riserva

image

Zum 1. Geburtstag von Hopfen-Craft gibt es als Biertest Nr. 111 heute etwas ganz Besonderes. Zugebenermaßen bin ich ja Fan der Brauerei aus Augsburg, daher habe ich mich heute für den Riegele Imperial Stout Riserva entschieden. Es handelt sich um eine limitierte Handabfüllung, die nicht zuletzt dank ihrer 10% vol. Alkohol auch noch weitere zehn Jahre in meinem Bierkühlschrank hätte lagern dürfen. Theoretisch.

Tiefschwarz und absolut blickdicht steht das Bier im Glas und wird für eine kurze Zeit von einem feinporigen haselnussbraunen Schaum gekrönt.

Der Geruch lässt bei mir sofort ein Lächeln im Gesicht entstehen. Aromen von frisch gebrühtem Espresso treffen auf herbe Schokolade, dazu kommen fruchtige Nuancen wie Waldbeeren und Trockenfrüchte.

Ebenso fantastisch ist auch der Antrunk. Fast schon dickflüssig und ölig wirkt das Bier im Mund, und durch seine relativ gering dosierte Kohlensäure kommen die starken Röstaromen sofort zum Vorschein. Hier dominiert zuerst mal der Kaffee, durch die angenehme Restsüße wird auch schnell die Assoziation mit dunkler Schokolade und Toffee geweckt. Die Früchte bleiben ebenfalls präsent.

Der Abgang ist sehr lang. Die Karamell- und Schokonoten liegen noch ewig lange auf der Zunge, und jetzt kommt auch verstärkt der verwendete Cascade Aromahopfen ins Spiel. Im letzten Drittel macht sich eine leichte Adstringenz bemerkbar, die ein leicht trockenes Mundgefühl hinterlässt. Ein weiterer Grund, schnell den nächsten Schluck über die Zunge laufen zu lassen.

Natürlich habe ich mir eine Fünfer-Wertung gewünscht zum Ehrentag meines Blogs und habe auch beim Griff ins Regal die Wahrscheinlichkeit nicht außer Acht gelassen. Deshalb freue ich mich jetzt umso mehr, mal wieder die Bestwertung in Richtung Augsburg zu schicken.

Soundtrack: No Ha Parado de Llover – Maná

5 votes, average: 5,00 out of 55 votes, average: 5,00 out of 55 votes, average: 5,00 out of 55 votes, average: 5,00 out of 55 votes, average: 5,00 out of 5
Loading...

 

Schreibe einen Kommentar

Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On Google PlusCheck Our Feed