Faust Doppelbock Dunkel

Von meiner Brauerei-Besichtigungstour in Miltenberg, Unterfranken, habe ich natürlich auch was mitgebracht. Neben einigen Kostbarkeiten aus dem „Schatzkeller“ der Brauerei habe ich den Faust Doppelbock Dunkel im Gepäck, den ich heute mal vorstellen möchte. Eins vorab: Faust-Biere sind außerhalb von Miltenberg und Umgebung schwer zu bekommen, was auch so gewollt ist und von den Machern beispielsweise … Weiterlesen …

Hamburger Senatsbock

Frisch eingetroffen aus dem Norden: Der Hamburger Senatsbock! Die fünf Hamburger Brauereien Blockbräu, Joh. Albrecht Hamburg, Gröninger Privatbrauerei, Kehrwieder Kreativbrauerei und die Ratsherrn Brauerei haben eine alte Tradition aus den 1950er Jahren wiederbelebt und in einem „fünffachen Co-Brew“ einen dunklen Doppelbock gebraut. Dies wurde seinerzeit ebenfalls immer zum Jahresende von den Hamburger Brauereien so gemacht. … Weiterlesen …

Aecht Schlenkerla Rauchbier Urbock

Eines der wenigen Dinge, die ich dem Herbst und Winter abgewinnen kann ist die Tatsache, dass dann die schönen dunklen Doppelböcke ausgeschenkt werden. Heute haben wir es mit einem besonderen Exemplar zu tun, nämlich dem Aecht Schlenkerla Rauchbier Urbock. Ein dunkler Doppelbock mit 17,5% Stammwürze und 6,5% vol. Alkohol, der in der langen Tradition der … Weiterlesen …

Samichlaus Classic

Aus der Brauerei Schloss Eggenberg kommt das Samichlaus Classic, ein besonders starkes Bier, das ich mir zum heutigen Nikolaustag eingeschenkt habe. Es wird nur einmal im Jahr gebraut, nämlich am 06. Dezember, und dann erstmal zehn Monate gelagert, bevor es in den Verkauf geht. Ich habe hier den 2013er Jahrgang. Samichlaus ist übrigens die Schweizer Bezeichnung für … Weiterlesen …